60 Jahre Rütli der Schweizer Frau

Vor 60 Jahren haben die Frauen von Unterbäch Geschichte geschrieben! Am 5. März 1957 ereignete sich in Unterbäch in zukunftsweisender Schritt zur Gleichberechtigung von Mann und Frau. Gegen den Willen der Landesregierung erteilte der Gemeinderat den Frauen ein einmaliges Stimmrecht. So durften die Unterbächnerinnen als erste Frauen der Schweiz abstimmen – dies 14 Jahre vor Einführung des Frauenstimmrechts. Aus diesem Grund wird Unterbäch das «Rütli der Schweizer Frau» genannt.

Presse-Artikel anlässlich Frauenwelttag 2017:
http://www.blick.ch/storytelling/2017/frauenstimmrecht/index.html

Das Rütli der Schweizer Frau In der Presse:
Blick
Walliser Bote

Frauenzitatenweg

Auf den Spuren von berühmten Frauen….

Der Frauen-Zitatenweg. Auf dem 3.5 km langen Trail findet man 12 Tafeln mit Zitaten von berümten Frauen aus der ganzen Welt, wie Mutter Theresa, Indira Ghandi oder Simone de Beauvoir. Begehbar ist der Frauen-Zitatenweg als Wanderung im Sommer sowie im Winter als Schneeschuhwanderung.

http://www.zukunft-frau.ch/frauenzitatenweg.htm

Frauen: Skifahren zum halben Preis